Dillingen 2 – Herren 3 1:9

Beim Schlusslicht war weniger der eingerechnete Sieg als die Höhe des Ergebnisses erstaunlich. Das verdanken wir nicht zuletzt dem in letzter Zeit arg verletzungsgebeutelten Routinier Matthias Schmitz. Er gewann zusammen mit Volker Klein das Eingangsdoppel und holte zwei Zähler im Einzel. Volker trug einen Zähler bei. Unsere Jugendlichen Nico Kappel und Nico Santer überzeugten auf der ganzen Linie. Erstmals in der Saison liegen nun drei Mannschaften hinter uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.