Tholey 1 – Herren 2 2:8

Auch diesmal gab die größere Ausgeglichenheit den Ausschlag. Süßmilch/Scherer und Schmitz/Hopperdietzel legten ein 2:0 vor. Im Duell der Einser musste sich zwar Nachwuchstalent Johannes Süßmilch geschlagen geben, doch Phillip Scherer erhöhte auf 3:1. In einem Fünfsatzkrimi unterlag Matthias Schmitz mit 2:3. Doch dann setzten Thilo Hopperdietzel 2x, Phillip, Johannes und Matthias zu einer Serie an und ließen keinen Gegenpunkt mehr zu. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.