Düppenweiler – Jungen 2:8

Die Jungen zeigten, nach der Auftaktniederlage gegen Wadrill, eine überzeugende Leistung. Das lag daran, dass Johannes Süßmilch und Nico Santer ungeschlagen blieben. Beide spielen schon in den Herrenteams mit und haben daher einen erheblichen Erfahrungsvorsprung. Aber auch Cem Alagoz und Till Helfen hatten mit je einem Sieg ihren Anteil am Gesamterfolg. Beinahe hätte Cem sogar das Brett 1 des Gegners besiegt. Auch Tills Punktgewinn gegen den nach TTR-Punkten vor ihm stehenden Gegner ist eine Überraschung. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.