Nunkirchen – Herren 1 5:9

Es hätte auch anders laufen können. Denn die Gastgeber standen unmittelbar vor einem 3:0 in den Doppeln. Doch Schröder/Engstler konnten den Fehlstart verhindern. Edgar Schröder erwies sich wieder einmal als Punktegarant. Er besiegte sowohl unseren ehemaligen Spitzenspieler Grzegorz Kwiatkowski als auch Jarek Witowski. Stefan Engstler setzte sich im Entscheidungssatz gegen Kwiatkowski durch, fand aber gegen Witowski kein Mittel. Im mittleren Paarkreuz überzeugte Albert Simon mit klaren Erfolgen über Axel Engel und Roman Schmitt. Stefan Reichert musste zwar Thomas Herrmann gratulieren, gewann jedoch deutlich gegen Roman Schmitt. Im hinteren Drittel holte Philipp Scherer einen Zähler. Max Thiel unterlag Axel Engel knapp im Fünften. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert