Biernotstand beim Heimerfolg der Red Hot Chili Peppers 2!

TTC WNL Losheim am See 2 – FC Noswendel-Wadern-Wadern

Zuerst einmal „sorry“ nach Noswendel-Wadern, da unsere Getränkevorräte nicht ausreichten.
Der intelligente Gegner hatte jedoch glücklicherweise noch eine Notkiste im Kofferraum.
Gespielt wurde auch:
Alle Einzelspiele konnten die RHCP2 mit Thielen, Rettler, Reichert, Süßmilch, Schmitt und Hopperdietzel siegreich abschließen.
Die Doppel Rettler/Reichert und Thielen/Süßmilch schlugen den Gegner relativ souverän.
Das Doppel 3 mit Schmitt/Hopperdietzel mußte 5 Sätze lang kämpfen und gab das Spiel letzendlich an Noswendel/Wadern ab.
Ein dickes Lob an Winnie. Angeschlagen mußte er in seinen Einzelspielen immer über 5 Sätze gehen und erkämpfte sich jedesmal den Sieg. Auch der junge Johannes Süßmilch zeigte sich in seinem zweiten Spiel für unser Team sehr sicher und souverän und blieb wieder ungeschlagen. Erwähnenswert noch die nicht ins Ergebnis einfließende Begegnung unseres Abwehr-Asses „Battle“-Rettler gegen den gut aufgelegten J.K.: tolle Topspins gegen zermürbende Defensive.

Ein Hoch auf uns!

1 response to "Biernotstand beim Heimerfolg der Red Hot Chili Peppers 2!"

  1. By: Hermann Josef Schmitt Posted: 5. Februar 2018

    Hi, glänzend beschrieben, allerdings konnte man mit dem erhöhten Durstaufkommen der Gastmannschaft auch nicht rechnen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.